Wir haben 11 Gründe für eine eigene Webseite zusammengestellt, die dir bei deiner Entscheidung helfen sollen.

Warum eine Webseite?

Diese Frage stellen sich viele, die gerade ein Unternehmen gegründet haben oder den Schritt ins digitale Zeitalter wagen wollen. Mit den 11 Gründen für eine Webseite möchte ich dir zeigen, dass eine Webseite neue Marketing Möglichkeiten öffnet oder deine Bindung zu Kunden verbessert. Falls dir der Beitrag nicht geholfen hat, lass uns gerne ein Kommentar da. Aber kommen wir jetzt zu interessanten Teil.

#1: Präsenz im Internet

Eine Webseite bietet dir ein virtuelles Geschäft an. Es ist sowohl eine Visitenkarte, als auch ein detaillierter Einblick auf Waren und Leistungen, die du deinen Besuchern und Kunden anbietest.

 

#2: Informationen

Eine Webseite klärt den Besucher auf. Sie zeigt:

  • was für Waren oder Leistungen du anbietest
  • gibt Informationen zum lokalen Standpunkt und dessen Öffnungszeiten
  • gibt einen Einblick auf Preise deiner Waren
  • informiert den Besucher über aktuelle Themen aus dem Unternehmen
  • und vieles mehr

 

#3:  Marketing/Werbung

Zugegeben kostet eine gute, professionelle Webseite auf den ersten Blick eine Menge Geld. Doch auf lange Sicht ist es vermutlich die kostengünstigste Variante einer effektiven Werbung. Eine Internetseite bietet nämlich rund um die Uhr Werbung und das über Jahrzehnte. Einmal fertig gestellt kann eine Webseite mit nur geringstem Aufwand Besucher anlocken, informieren und zu Kunden konvertieren.

Bedenke, dass der Kunde selber ein Werber ist. Mit Hilfe deiner Webseite, kann er andere potentielle Kunden werben, indem er den Link zu deiner Homepage an Freunde, Bekannte und in den sozialen Medien verteilt.

 

#4: Webseite als Basis für jede Marketingmaßnahme

Jede weitere Marketingmaßnahme, die du einleitest oder die passiv stattfindet, kann direkt auf deine Webseite leiten. Durch jeden Flyer den du verteilen lässt, jede E- Mail und jeden Newsletter kannst du den Besucher auf deine Internetseite führen.  Selbst bei der Mundpropaganda wird die Person meist als erstes auf die Homepage hingewiesen.  Deine Webseite ist nicht nur eine einfache Werbemaßnahme, sondern ein Sammelpunkt für jede weitere Art des Marketings.  Suchmaschinen, soziale Medien und geschaltete Werbungen führen den Menschen auf deine Webseite und spätestens dort können sie zu Käufern konvertiert werden.
Funktion einer Webseite

#5: Wachsender Kundenkreis

Der Benutzer kommt als Besucher auf deine Webseite und wird durch den Inhalt der Homepage zu einem potentiellen Kunden konvertiert. Folglich wächst dein Kundenkreis, was zu einem Schneeballeffekt führen kann. Die Internetseite zieht Kunden an. Diese empfehlen per Mundpropaganda und Verlinkungen  dein Geschäft weiter.  Interessenten informieren sich erneut auf deiner Website und werden ebenfalls zu Kunden. Der Kundenstamm wächst, während deine Internetseite immer populärer wird und dadurch immer mehr Besucher durch Suchmaschinen anlockt.

#6: Erreichbarkeit

Besucher und Kunden sind zu jeder Tageszeit online. Durch eine Internetseite bietest du eine Plattform an, die 24 Stunden am Tag erreichbar ist. Sieben Tage die Woche,  auch an Feiertagen.

Außerdem ist es dem Kunden möglich, jederzeit per Kontaktformular mit dir zu kommunizieren.

#7: Viele Kunden erwarten eine Webseite

Alle großen Unternehmen bieten heutzutage eine Webseite für ihre Kunden an. Es ist in der heutigen Zeit zu einem selbstverständlichen Standard geworden. Dem Besucher wird vorab die Möglichkeit gegeben sich zu informieren.  Ein Fehlen dieser Möglichkeit wird zu Kundenverlust führen.

#8: Personalisieren

Einen lokalen Laden kann man zwar dekorieren und anpassen, allerdings geschieht das nur in einem begrenzen Rahmen. Eine Webseite hingegen bietet eine Vielzahl an personalisierten Inhalten. Du kannst durch den Stil der Homepage eine sehr persönliche Note zu deinem Produkt, aber auch zu dir selber erschaffen. Ob klassisch, schlicht oder modern und Ausgefallen. Bei der Umsetzung der Webseite sind kaum Grenzen gesetzt.

#9: Ziele /Meilensteine erreichen

Jedes erfolgreiche Geschäft benötigt Zielsetzungen. Mithilfe einer Webseite lassen sich diese Meilensteine schneller, effizienter und leichter erreichen.  Höhere Einnahmen, größerer Kundenkreis, besserer Kundenservice und eine Menge andere Aspekten können verwirklicht werden.

#10: Kundenservice:

Deine Webseite ist rund um die Uhr online und der Kontakt zwischen dir und deinen Kunden wird erleichtert. Du kannst jedoch viele Fragen und Bemerkungen bereits vorab aufklären in dem du bestimmte Informationen auf deiner Internetseite herausgibst.  Häufig gestellte Fragen (FAQs) oder Details zu Leistungen und Waren vermeiden Unklarheiten bei deinen Kunden und sparen ihnen und dir viel Zeit und Ärger.

#11:  Marktwettbewerb

Der Satz „Die Konkurrenz schläft nie“ ist weltweit bekannt. Aus diesem Grund ist es für dein Geschäftsmodell wichtig wettbewerbsfähig auf dem Markt zu sein.  Diesen Konkurrenzkampf überstehst du nur erfolgreich, wenn du so effizient wie möglich dein Geschäft führst. Eine Webseite ist aus den obengenannten Punkten ausschlaggebend für ein zukunftsorientiertes Geschäft.

 

Eine Webseite hat ihren Preis, aber es lohnt sich!

Eine Seite bietet nicht nur dir, sondern auch deinen Kunden viele Vorteile. Sie ist eine großartige Form der Werbung, Informationsquelle und Möglichkeit sich marktwirtschaftlich weiterzuentwickeln.  Eine Homepage hilft dir leicht und effizient mit Kunden in Kontakt zu treten und einzusehen was deine Besucher interessiert.  Welche Waren und Leistungen werden besonders in Anspruch genommen. Bei welchen Beiträgen und Events besteht das höchste Interesse.  All diese Fragen werden durch den erhöhten Kundenkreis intensiver bearbeitet und bieten deinem Geschäftsmodell eine gute Möglichkeit auf Erfolg.